Silke Steffens schreibt in der 2.Ausgabe von quiek! in der Rubrik „Eine große Liebe“. Das ist eine regelmäßige Rubrik, wo Leser von ihren Tieren erzählen. Am Anfang gab es schwere Ereignisse. Hier die ersten paar Zeilen von einer langen Geschichte.

Im September 2013 kam ich unerwartet zu zwei Meerschweinchendamen. Joy und Coco waren bereits 7 Jahre alt und sollten wegen Allergie weg. Ich habe sie zu mir aufgenommen. Nur einen Monat nach dem Einzug der Damen habe ich dann einen Eigenbau zusammengezimmert. Kurz darauf zog ein kleines Baby zu den Damen. Die Damen waren aber nun einmal nicht so von Babies angetan, also suchte ich Verstärkung für Lilly und fand Penny. Meine Damen WG war vollständig. Im Januar wollte ich nur Heu kaufen und bekam eine sehr unangenehme Unterhaltung mit. Ein Mann wollte ein kleines Baby entsorgen, wenn die Zoohandlung es nicht aufnahm. Kurzentschlossen nahm ich das kleine Mädchen mit. Leider musste ich am nächsten Tag ganz unerwartet meine Coco aufgrund von zwei Tumoren an den Eierstöcken und Wasser in der Lunge einschläfern lassen………

Wie es weiter geht und ob sich alles noch zum Guten wendet, steht ab dem 06.April.2014 in der 2.Ausgabe von quiek!.
Download kostenlos als PDF ist es hier zu finden (ab 06.April.2014)

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.