QR-Codes zählen zu den 2D-Codes (wie z.B. der EAN-Code) und lassen sich optisch scannen. Für Smartphones gibt es diverse Apps, mit denen QR-Codes via Kamera lesbar sind und die den Anwender z.B. auf die damit verlinkte Seite weiterleiten.

Für Android-Systeme haben wir bereits erfolgreich die kostenlosen Apps „QR Code Reader“, „Barcode Scanner“ und „QR Droid Private“ getestet und für gut befunden.

Für IOS empfehlen wir „Quick Scan“ oder „Qrafter“.

Die QR-Codes lassen sich sowohl vom ausgedruckten Magazin als auch vom PC-Bildschirm scannen. Am Bildschirm solltet Ihr darauf achten die Ansicht auf mind. 100% zu stellen. Probiert’s doch einfach aus!

Wer sich die quiek! nicht ausdrucken und ausschließlich am PC, Smartphone oder Tablet lesen kann, hat die Möglichkeit jeden QR-Code anzuklicken/anzutippen. Dies funktioniert bisher am besten, wenn Ihr das Magazin mit dem „Adobe Reader“ öffnet. Diese App könnt Ihr Euch ebenfalls kostenlos im App Store oder Play Store runterladen.

Sollte wider Erwarten mal etwas nicht funktionieren, bitten wir dies zu verzeihen und die Probleme in die Kommenmtare zu schreiben. (weiter unten möglich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.