dl12Sie ist eine eingeschleppte Pflanze (Neophyt), der man eher wenig Beachtung schenkt, obwohl sie genau wie die echte Goldrute (Solidago virgaurea) harntreibend wirkt und somit gut bei Blasenentzündungen eingesetzt werden kann. Einfach erkennbar ist sie in der Blütezeit durch ihre auffälligen gelben Blüten und ihrer Größe.

Futter-Empfehlung
Als Futterpflanze ist sie geeignet, sollte aber wie andere Heilpflanzen nur in einer guten Mischung verfüttert werden

quiek! Sonderausgabe 1/2014 – Jasmin Falke

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.